Skip to main content

PlayStation 5 kann anfangs wohl keine 8K-Qualität wiedergeben

Am 19. November 2020 ist es hierzulande soweit und die Verantwortlichen von Sony veröffentlichen mit der PlayStation 5 die neuste Videospiel-Konsole aus ihren Reihen. Und diese soll unter anderem die Fähigkeit besitzen, 8K-Inhalte wiederzugeben.

So steht es nämlich auch auf der Verpackung der Hardware. Wie die Kollegen von Digital Foundry jedoch nun bei ihrem Test der PS5 herausgefunden haben, fehlt dieses Feature bis dato. So kommt man zwar auf tatsächliche 4K-Qualität mit 120 Bildern pro Sekunde, jedoch funktioniere 8K derzeit nicht. Und auch VRR (Variable Refresh Rate) und ALMM fehlen, heißt es in jenem Bericht.

Hier erwartet man nun aber, dass Sony dort nachbessern und das Ganze mit einem Update in der Zukunft nachreichen wird. Eine offizielle Meldung gibt es diesbezüglich zur Zeit leider nicht. In allen anderen Belangen sei die PlayStation 5 trotz dessen eine herausragende Konsole, fügt Digital Foundry hinzu. Und auch bei der Abwärtskompatibilität zeigte sie eine großartige Performance.


Keine Kommentare vorhanden